Weltreise - Das Urlauberforum

Für Reisende, Abgesandte und Auswanderer
Aktuelle Zeit: 21.10.2018, 10:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Sprache - oder: Was einem spanisch vorkommt
BeitragVerfasst: 06.06.2008, 22:00 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
In Spanien spricht man spanisch, möchte man meinen.
Nun, so einfach ist das nicht.
Als ich 1986 einen dreiwöchigen Sprachkurs in Sevilla absolvierte (im Januar, als die Orangen an den Bäumen hingen, man tagsüber draussen sitzen konnte und meine morgens gewaschene und auf dem Dach meiner Pension aufgehängte Wäsche mittags trocken war), fand ich viersprachige TV-Programme:

Einmal Baskisch, da verstand ich überhaupt nichts, aber das war mir schon bekannt.

Zum zweiten Catalanisch, das ist so ein Zwischending zwischen Spanisch und Französisch
(hoffentlich liest das jetzt keine Catalonier, der erschlägt mich ...).

Zum dritten Galizisch, das spricht man im Nordwesten, und es könnte auch als Portugiesisch durchgehen,

und guter Letzt die Sprache, wegen der ich nach Sevilla gekommen war, und die man dort auch nicht Spanisch nannte, sondern el Castillan, die Sprache Castiliens, eben die Region um Madrid -
aber das war nicht die Sprache Sevillas, das in Andalusien liegt, und wo sie s und t oder s und p nicht zusammen aussprechen können, ein s am Wortende geht auch nicht.

Also autobu' statt autobus, E'pania statt Espania (ich weiss, dass man das anders schreibt, aber ich hab kein n mit Kringel drauf, das man wie nj ausspricht, sorry) oder Erne'to statt Ernesto.

Bei Wikipedia haben sie richtig festgestellt, dass "dieser Dialekt auch für Spanier aus anderen Regionen ungewohnt" und für Leute mit wenig Spanischkenntnissen schwer zu verstehen ist :link:

Wer allerdings im Hinterkopf hat, die so erworbenen Sprachkenntnisse auch in Lateinamerika anzuwenden, der ist in Sevilla, oder auch sonst in Andalusien, richtig.

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2008, 15:22 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1379
Geschlecht: nicht angegeben
meine Tochter hatte mal Fransösich...

es war so schwer zu lernen (sagten auch andere) dass 90% der Schüler französisch abgewählt haben...

Ini

_________________
http://michaundini.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2008, 11:17 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Ich finde Spanisch leichter als Französisch, zumindestens kann man es eher so aussprechen wie es dasteht, was im Französischen absolut unmöglich ist ...

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2008, 07:39 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1140
Wohnort: Hamburger - Nordrand
Geschlecht: weiblich
Das sind doch mal Handfeste, wichtige Hinweise!

Vielen dank für die Info's Lefteri :i21:

_________________
:jungfrau: Alle Bewohner dieser Erde sind Nachbarn
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2008, 17:59 
Offline
Weltreisender
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Mexiko Stadt
Geschlecht: männlich
Das mit der Aussprache ist erstmal richtig. Aber in Lateinamerika ist es nicht so einfach, da spricht man in jedem Land ein anderes Spanisch und man kann eindeutig unterscheiden, ob jemand aus Kolumbien, Argentinien oder hier aus Mexico kommt. Am lustigsten sind die Kubaner, die sprechen tatsächlich kein "s", was manchmal recht verwirrend ist (el coco- lo coco) Was ist da der Plural?

_________________
In der Ruhe liegt die Kraft.

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 09:26 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1140
Wohnort: Hamburger - Nordrand
Geschlecht: weiblich
Uff, schwere Frage, insbesondere für so eine Sprachuntalentierte Frau wie mich.

Ich tippe auf lo coco , aber nur weil ich, glaube ich *g*, gerade im Italienischem bin.

Ich hab doch recht, nä? :lol01:

_________________
:jungfrau: Alle Bewohner dieser Erde sind Nachbarn
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 13:08 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1933
Wohnort: Heusenstamm
Geschlecht: männlich
Ich glaube, Du hast recht, Schnuppi.

los cocos. Oder?

_________________
:zwilling:
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 16:10 
Offline
Weltreisender
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Mexiko Stadt
Geschlecht: männlich
Das ist richtig, sollte allerdings gar kein Quiz werden.
Meine Frau hat einen guten Freund aus Spanien, der momentan aus beruflichen Gründen in Tampa, Florida, wohnt. Als er uns hier besuchte, hatte ich die Gelegenheit, mit einem Spanier zu sprechen, und ich habe ihn gut verstanden, wohl aber die Unterschiede in der Aussprache erkannt. Ähnlich ist es, wenn ich mit Segundo, einem weiteren Freund meiner Frau, aus Kolumbien spreche, was allerdings weniger kompliziert für mich ist.

_________________
In der Ruhe liegt die Kraft.

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 21:45 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Zitat:
Am lustigsten sind die Kubaner, die sprechen tatsächlich kein "s", was manchmal recht verwirrend ist (el coco- lo coco) Was ist da der Plural?

Ich hatte damals den Eindruck, die hängen ein angedeutetes ch stattdessen hinein, z.B. Ernechto, bzw. am Wortende lassen sie es tatsächlich weg, manchmal auch sonst - a la esquina = an der Ecke hörte sich an wie
a la 'kina ...

Wobei s in der Mitte eines Wortes, zwischen zwei Vokalen, das kam durchaus vor - zwei unserer Zimmerwirtinnen hiessen Basita bzw. Nilsa. Wenn die das s nicht gesprochen hätten, hätte ich die -mir ansonsten unbekannten- Namen so nicht verstanden. Oder haben die sich nur uns Gringos zuliebe so ausgedrückt ?

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2008, 06:24 
Offline
Weltreisender
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Mexiko Stadt
Geschlecht: männlich
Ich hoffe, du hast dich dort nicht als Gringo bezeichnen lassen!

_________________
In der Ruhe liegt die Kraft.

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2008, 12:01 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
ilja hat geschrieben:
Ich hoffe, du hast dich dort nicht als Gringo bezeichnen lassen!

Nein, hab ich nicht.
Hat auch keiner versucht.

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2008, 00:36 
Offline
Weltreisender
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Mexiko Stadt
Geschlecht: männlich
Hier sagt man übrigens, wenn einem etwas Spanisch vorkommt;

Está en chino!

Da sind sehr viele Dinge, besonders diese umgangssprachlichen Wendungen, die man nicht einfach übersetzen kann, da sie hier dann keinen Sinn ergeben, und die Leute höchstens Bahnhof verstehen.

_________________
In der Ruhe liegt die Kraft.

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 19.06.2011, 18:38 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
ilja hat geschrieben:
Hier sagt man übrigens, wenn einem etwas Spanisch vorkommt;
Está en chino!

Aha, die Mexikaner schieben unklare Sachverhalte also auf die Chinesen (so wie die Polen auf die Tschechen).

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker