Weltreise - Das Urlauberforum

Für Reisende, Abgesandte und Auswanderer
Aktuelle Zeit: 21.10.2018, 10:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2009, 06:56 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Nächste Usedom-Reise, 1. - 4. Mai 2008

Eingeklemmt zwischen den Golm, den mit 69 Meter höchsten Berg auf der Insel, das Stettiner Haff und die polnische Grenze liegt das Dörfchen Kamminke.

Bild

Bild

Bild

Das weisse Gebäude auf dem oberen Bild ist der "Haffblick", ein Gasthaus und das einzige Hotel im Dorf.
Auf dem unteren Weg sieht man links eine Allee, die kurz vor dem Kanal, der seit 1945 die polnische Grenze blidet, aufhört. Weiter kam man bis Ende April diesen Jahres nicht, die Brücke über den Torfkanal wurde 1948 abgerissen, und damit auch der ehemalige Schulweg meiner Mutter, die als Kind die 2 km vom (jetzt polnischen) Friedrichsthal bis Kamminke morgens und mittags zu laufen hatte.

Das hiess auch, dass Radfahrer aus Kamminke, die an die Ostsee wollten, nach Ahlbeck, Heringsdorf oder Bansin, aber auch ins nahegelegene Swinemünde oder auf den Rest der Insel, über die Ausläufer des Golm zu strampeln hatten, was einigermaßen schweisstreibend war.

Bis Ende April 2008 ...

Von einer Brücke war zwar immer wieder gesprochen worden, aber endweder hatten die Offiziellen grad etwas anderes zu tun, oder die kurzfristig schon mal eingesetzte Brücke war unauffindbar - jetzt griffen ein paar Leute zur Selbsthilfe:

Bild

Bild

Jetzt kommt man ohne großen Kraftaufwand ins ehemalige Friedrichsthal, nach Swinemünde und an die Ostsee,
und auch der Weg nach Ahlbeck und Heringsdorf ist kürzer geworden.

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.09.2009, 22:17 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
... und so sieht's aus, wenn man von Kamminke kommend die Brücke überquert hat:

Man betritt einen Stadtteil von Swinemünde, der keinen eigenen Namen mehr hat - früher war es ein Dorf mit Namen Friedrichsthal entlang einer Straße, die heute Ulica krzywa = Krumme Straße heisst.

Rechts steht ein altes Haus, in dem vor 1945 im Obergeschoss der Försterei-Kutscher wohnte, hinten war der Stall,
und unten das Forstbüro - dort mussten, wie mir erzählt wurde, die Beerensammler ihren "Blaubeerschein" holen.
Ohne Schein Beerensammeln war strafbar, es herrschte preussische Ordnung !

Bild

Bild

Bild


Da, wo jetzt die Autos stehen, war früher eine Wirtschaft ("Müllers Etablissement") - ausser der Kastanie ist nichts stehen geblieben. Dahinter ist zwar eine kleine Bierbar - die hatte aber, solang ich da war, geschlossen.

Bild

Bild


Nördlich des Forsthauses - mit der Hausnummer 7 - das ehemalige Wachtmeisterhaus:

Bild


Viel schneller als hier erlaubt zu fahren, ist auch wegen des Straßenzustands nicht ratsam -
der polnische Text weisst auf ein Grundwasserschutzgebiet hin.

Bild

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2009, 09:03 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Der Golm bei Kamminke, mit 69 Metern höchste Berg Usedoms und von den südlichen Teilen Swinemündes gut sichtbar,
wurde 1945 zum Massengrab.

Nachdem am 12. März 1945 das mit Militär und Flüchtlingen vollgestopfte Swinemünde bombardiert worden war, wurden die ca. 23.000 Toten auf dem Golm beigesetzt. Gegen einigen Widerstand der DDR-Obrigkeit entstand noch in den 50er Jahren eine Gedenkstätte, und noch heute werden Namen bekannt von Menschen, die damals zu Tode kamen und mit einiger Sicherheit dort begraben sind. Die Namen sind auf langen Gedenktafeln verewigt - in alphabetischer Reihenfolge, damit man eine Chance hat, sie zu finden.


Heute wird die Gedenkstätte vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge bzw. der Jugendbegegnungsstätte Golm betreut.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2009, 06:59 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Mückenallergiker dürfen nicht auf den Golm, denn Stechmücken lieben den Berg aus irgendeinem Grund.

Vielleicht liegt's an den Gräbern, dass die einen für uns nicht wahrnehmbaren Geruch aussenden, der die Mücken anlockt ?
Als ich Anfang Mai da war, gab's noch keine, das war zum Glück noch zu früh. Aber im Sommer isses eine Katastrophe.
Und es liegt auch nicht nur an mir, dass ich die vielleicht anlocke.
In dem kleinen Dokumentationsraum auf der Gedenkstätte wird an der Eingangstür gebeten, diese schnell wieder zu schliessen, eben wegen der Mücken.

Oberhalb der Gedenkstätte stand früher ein Aussichtsturm - von dem sind nur noch ein paar Betonstützenreste übrig.
Aber man hat immer noch einen schönen Blick nach Swinemünde hinüber.

Bild

Bild

Bild

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker