Weltreise - Das Urlauberforum

Für Reisende, Abgesandte und Auswanderer
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 19:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrn wir mal nach Helgoland
BeitragVerfasst: 14.03.2012, 12:37 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1140
Wohnort: Hamburger - Nordrand
Geschlecht: weiblich
Ganz früh Morgens, wann war es nur... - ich glaube gegen 4 Uhr :mrgreen:
hatten Lefteri & ich uns mal auf die Socken gemacht, denn wir wollten nach Helgoland.

Es war das 1. Maiwochenende 1996 - und da war die Überfahrt nach Helgoland noch nicht so schnell wie es heute der Fall ist.

Na ja, jedenfalls ging es auf zu den Hamburger Landungsbrücken und rauf aufs Schiff.
Die Fahrt dauerte Stunden - wieviel, puh, ich glaube so 6 ungefähr.
Lefteri wird das sicher besser erinnern.

Die Fahrt auf dem Schiff war zwar sehr schön und die Aussicht war weitgehend klasse, aber irgendwann wurde es mir doch zu lang.

Wie dem auch sei, irgendwann kam Helgoland endlich ins Sicht:

Bild

Sieht ziemlich unspektakulär aus, gell?

Und diese Aussichten, sind auch nicht viel versprechender, dennoch waren wir freudig erregt :lol:

Bild

Bild

Nun wurden jedoch alle erst einmal etwas (der eine mehr der andere weniger) aufgeregt, denn bevor es weitergehen konnte mussten wir ja erst runter von dem großen Schiff, denn das kann nicht ganz an die Insel heran fahren.
Es hieß also übersetzen!
Das Umsteigen in die kleinen Übersetzungsboote (Börteboote) war schon ein Erlebnis.
Ich fühlte mich wie in einer Walnussschale :mrgreen:
Und was glaubt Ihr, wer da unten auf dem Foto ist?

Bild

Lefteri und Schnuppi!

So, dann mal schauen, ob es nun hübscher wird...

Bild

Ne, auch nicht so wirklich :cry:

Nun ja, das liegt natürlich daran, das die Boote nicht an der Seite anlegen können wo die Felsen (also die Steilküste) sind.
Die Insel teilt sich in Unter-, Mittel- und Oberland und die Boote müssen am Unterland anlegen.

Übrigens, für Geografieunkundige:
Helgoland gehört zu Schleswig - Holstein - genauer gesagt zum Kreis Pinneberg - zu sehen bei dem Gipfelkreuz!

Bild

Dieses Foto unterliegt der GNU Free Documentation License

Die Flagge Helgolands:
Bild

Und bevor wir nun weiter marschieren, hier erst einmal die Aussicht der gesamten Insel aus der Vogelperspektive:

Bild

Das Foto unterliegt der GNU-Lizenz für freie Dokumentation


Und hier noch eine Postkarte (zwischen 1890 - 1900):

Bild

Dieses Bild ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.

_________________
:jungfrau: Alle Bewohner dieser Erde sind Nachbarn
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrn wir mal nach Helgoland
BeitragVerfasst: 14.03.2012, 16:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1933
Wohnort: Heusenstamm
Geschlecht: männlich
Vielen Dank für das zeigen der gescannten Bilder und für den schön geschriebenen Beitrag liebe Schnuppi.

_________________
:zwilling:
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrn wir mal nach Helgoland
BeitragVerfasst: 20.03.2012, 12:03 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1140
Wohnort: Hamburger - Nordrand
Geschlecht: weiblich
Bitte gern Tommy :lol:

Hier nun ein Beitrag von Lefteri, den er aus zeitlichen und Überlastungsgründen einfach derzeit nicht selbst einstellen kann.

Zitat:
Original von Schnuppi
Es war das 1. Maiwochenende 1996 - und da war die Überfahrt nach Helgoland noch nicht so schnell wie es heute der Fall ist.

Na ja, jedenfalls ging es auf zu den Hamburger Landungsbrücken und rauf aufs Schiff.
Die Fahrt dauerte Stunden - wieviel, puh, ich glaube so 6 ungefähr.
Lefteri wird das sicher besser erinnern.


Es war morgens um 6, denn damals fuhr die Wappen von Hamburg einmal die Woche von den Landungsbrücken los -
heute fahren die großen Helgoland anlaufenden Schiffe nur noch von Cuxhaven ab und brauchen dafür 2 Std. 20 Min.,
während wir damals schon bis Cuxhaven ca. drei Stunden (d.h. insgesamt tatsächlich knapp 6 Stunden) unterwegs waren.
Wir Frühaufsteher wurden dafür mit der freien Platzwahl (Fensterplatz mit Tisch !) belohnt
und konnten beruhigt der in Cuxhaven das Schiff stürmenden Menge beim Drängeln zugucken :mrgreen:
Zuvor waren wir in Wedel wie alle elbabwärts fahrenden Schiffe an der Schiffsbegrüßungsanlage verabschiedet worden.


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Das rot-weisse vom Anleger abfahrende Schiff ist der Katamaran "Halunder Jet"
auf dem Rückweg von Helgoland, den gab's 1996 noch nicht.


Wer von Hamburg aus auf der Elbe bis Helgoland möchte, kann jetzt nur noch den erwähnten Halunder Jet nehmen, der in 3 3/4 Stunden ohne Ausbooten bis in den Helgoländer Hafen brettert. Wir tuckerten damals gemütlich am Leuchtturm von Kollmar sowie der Elbfähre Glückstadt-Wischhafen vorbei und liessen das Atomkraftwerk Brokdorf im Nebel rechts liegen, passierten noch einige Wracks und bekamen über Lautsprecher Erklärungen dazu, bis es, wie schon erwähnt, in Cuxhaven mit der Ruhe vorbei war.

Steckenkarte Hamburg - Cuxhaven Link

_________________
:jungfrau: Alle Bewohner dieser Erde sind Nachbarn
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker