Weltreise - Das Urlauberforum

Für Reisende, Abgesandte und Auswanderer
Aktuelle Zeit: 18.10.2018, 10:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ägypten: Reisewarnung des Auswärtigen Amtes
BeitragVerfasst: 02.02.2011, 00:03 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
In Kairo und anderen ägyptischen Großstädten demonstrieren Hundertausende für den Sturz des Diktators Hosni Mubarak. Nach anfänglichen massiven Übergriffen der Polizei - es gibt Gerüchte über mehrere Hundert Tote - herrscht jetzt gespannte Ruhe bzw. die Demonstanten werden in Ruhe gelassen.

Derweil hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung erlassen, und Tausende von Touristen versuchen, das Land zu verlassen, manche aber bleiben genau jetzt dort. Wobei man in den Badeorten selber bis jetzt nicht viel gemerkt haben soll.


"Das Auswärtige Amt rät aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der instabilen Lage von Reisen nach ganz Ägypten dringend ab, heißt es auf der Internetseite des Ministeriums. Was aber tun, wenn man schon dort ist?

Die deutsche Botschaft in Kairo ist derzeit Anlaufpunkt für zahlreiche Deutsche, die ausreisen möchten. Es sind Familien der Botschaftsmitarbeiter, Lehrer an deutschen Schulen, Angestellte deutscher Unternehmen oder Studenten, die hoffen, mithilfe der Diplomaten möglichst bald in die Heimat reisen zu können.

Auch viele deutsche Touristen wollen das Urlaubsland Ägypten vorzeitig verlassen. Die meisten Reiseveranstalter unterstützen dies unkompliziert und nach Kräften. Sollte sich die Lage ausweiten oder verschärfen, sei man gar auf eine schnelle Evakuierung vorbereitet, ließ der zuständige Reiseverband wissen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten: Reisewarnung des Auswärtigen Amtes
BeitragVerfasst: 04.02.2011, 23:31 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
"Freiheit, Freiheit", ruft einer der Demonstranten auf dem Tahrir-Platz. "Wir haben gesiegt." Er steht auf einem Steinhaufen und schwenkt eine ägyptische Fahne und zehntausende Menschen strömen an ihm vorbei. Zuvor mussten wir an der Nilbrücke eine Armeekontrolle passieren. Die Soldaten, die den Straßenschlachten auf diesem Platz tagelang tatenlos zusahen, begrüßen uns und sagen: "Welcome to Egypt" (Willkommen in Ägypten).

Da war schon klar, dass sich etwas Grundlegendes verändert hat an diesem Freitag. Dass der Widerstand des alten morschen Regimes in sich zusammengebrochen sein muss und Ägyptens Demokratiebewegung hier an diesem Ort und in diesem Moment gerade ihre große Stunde erlebt:"Das ist der erste Tag Ägyptens", sagt einer und schüttelt uns dabei die Hand ohne loszulassen. "Das ist Ägypten. Moslems, Christen und alle anderen, die hier sind. Das ist das Ägypten. Ich bin so glücklich."

Am Mittag hatten hier Tausende gebetet und andere einen behütenden Menschenring um die Knienden gebildet. Darunter auch viele christliche Kopten. Der Platz im Zentrum der ägyptischen Hauptstadt wirkt wie ein Feld nach gerade geschlagener Schlacht. Verbrannte Autowracks, aufgerissene Straßen, verbeultes Blech, das während der blutigen Kämpfe mit den randalierenden Mubarak-Anhängern zu Barrikaden aufgetürmt wurden. Der Asphalt ist übersät mit faustgroßen Steinen, aufgerissen von Panzerketten, Brandspuren überall.

"Es war so viel Gewalt, Steine, Schüsse, Molotowcocktails", sagt einer, lacht und zeigt auf seinen blutgetränkten Kopfverband. Sie haben hier ausgehalten - trotz Steinhagel und Beschuss - drei Tage, zwei Nächte, solange wie die Gefolgsleute Mubaraks ihr letztes Aufgebot gegen die Demokratiebewegung mobilisierten: Totschläger, Semikriminelle, angeheuerte Schlägertrupps, die sich in dieser Weltmetropole tagelang austoben konnten.

Das Ausland protestierte, Washington machte Druck - aber hätten die Menschen hier am Tahrir-Platz nicht standgehalten, dann wäre ihr Aufstand zusammengebrochen - und mit ihm die Hoffnungen so vieler in der arabischen Welt.

http://www.tagesschau.de/ausland/aegypten530.html


Einmal war ich in Ägypten, vor 30 Jahren, für 3 Tage - weil wir in Kairo einen Zwischenstop hatten und dachten, so billig kommen wir da nie wieder hin. Vollkommen übermüdet ( die Nacht auf dem Flughafen Daressalaam und im Flieger verbracht) waren wir morgens in der Nähe des Nationalmuseums eben an diesem Al-Tahrir-Platz ausgestiegen, damals ein riesiger Kreisverkehr, in dem die Autos achtspurig im Stau standen und vor sich hin hupten. Zwischen denen zwängten wir uns durch und landeten im Nationalmuseum, dessen Schätze wir aufgrund unserer Erschöpfung nicht angemessen würdigen konnten.

:cry: Was für ein Gegensatz zu der Power der Anti-Mubarak-Demonstranten und zu der Tragik der aktuellen Ereignisse ...
Ich wünschte, wir hätte damals mehr persönliche Kontakte knüpfen und vom Land mehr mitkriegen können. Aber in 3 Tagen, ausgepowert und mit kaum noch Geld in der Tasche (nach 2 Monaten Tansania) war da nicht viel möglich.

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker