Weltreise - Das Urlauberforum

Für Reisende, Abgesandte und Auswanderer
Aktuelle Zeit: 19.06.2018, 02:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Brücken in Schleswig-Holstein
BeitragVerfasst: 12.07.2009, 16:51 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Schleswig-Holstein liegt bekanntermaßen am Wasser und es hat viele Inseln und Kanäle, die überbrückt bzw. verbunden sein wollen. Die Schiffe wiederum, die unter diesen Brücken hindurch fahren sollen, weisen oft beachtliche Höhen auf, weshalb die Brücken entweder entsprechend hoch sein oder eine Vorrichtung aufweisen müssen, die es ihnen möglich macht den Schiffen auszuweichen. Dabei sind, vor allem in ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, phantasievolle Konstruktionen entstanden.

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2009, 17:05 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Mein Toppfavorit unter den schleswig-holsteinischen Brücken ist die Schleibrücke bei Lindaunis :klick:

Als Autofahrer muss man sich allerdings Zeit nehmen, da mit erheblichen Staus zu rechnen ist.

Du fährst also von Kappeln Richtung Kiel oder umgekehrt (Landstraße). Die Brücke ist einspurig, also muss immer wieder der Gegenverkehr durchgelassen werden. Da auch die Bahnlinie Flensburg-Kiel hier durchgeht, einspurig natürlich wie die meisten Bahnlinien in Schleswig-Holstein, musst Du gelegentlich auf den Zug warten und, wenn Du Dir genügend Zeit nimmst, auch auf den Gegenzug :link: (die Einzelbilder können durch Anklicken vergrößert werden).

Und wem das alles noch zu schnell ist, der wartet bis 15 Minuten vor jeder vollen Stunde. dann wird, wenn Schiffe da sind, ein Teil der Brücke hochgeklappt.

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2009, 07:41 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1379
Geschlecht: nicht angegeben
liest sich spannend Lefteri!

danke für die Links!

_________________
http://michaundini.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2009, 21:59 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Dankschön für die Blumen, liebe Ini.

Da hab ich dann gleich noch eine: Die Rendsburger Kanalbrücke.
Bild

Der Zug schraubt sich in einer weiten Kurve rauf und auf der anderen Seite wieder runter, und Fußganger können wahlweise die Schwebefähre oder den hier natürlich nicht sichtbaren Tunnel (mit der längsten Rolltreppe Europas) benutzen.
Alle Kanalquerungen, egal ob Tunnel oder Fähre, sind übrigens für Fußgänger wie Fahrzeuge kostenlos.

P.S.
:link: zum Tunnel ganz nach unten scrollen.

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2009, 22:34 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Inzwischen hab ich von der Rendsburger Brücke und Schwebefähre auch eigene Bilder.

Da ist die Brücke - ohne Fähre ...

Bild

... und hier mit.
Sie fährt ca. alle viertel Stunde rüber und zurück.
Bild

Sie ist kostenlos, wie alle Nordostseekanalfähren.
PKW-Fahrer müssen sich etwas in Geduld üben, denn es passen nur vier Autos drauf.
Bild

Die Fähre schwebt nur wenige Meter über dem Kanal, nicht ganz oben unter der Brücke.
Zwischendrin fährt ein Zug hinüber, den man von unten nicht sieht, nur hört.
Bild

Neben der Fähre ist die Schiffsbegrüßungsanlage - wie ihre größere Schwester in Wedel-Schulau
mit Gastronomie-Betrieb, der Kuchen ist sehr zu empfehlen.
Bild

Allerdings kam, während ich auf die Fähre wartete, kein Schiff - als ich dann in der Anlage auf dem Klo saß,
hörte ich gleich dreimal eine Hymne, zweimal die niederländische und einmal die deutsche ...

Und dann machte ich DIE Entdeckung.
Jeden Sonntag nämlich, um 14 und um 15 Uhr, gibt's eine Führung ganz oben auf die Brücke hinauf.
Ich hatte keine Ahnung, wie man da hochkommt. War noch in der irrigen Annahme, dass es vielleicht wie auf den Hamburger Michel einen Aufzug gibt :traurigdenkend:

Nach dem Durchqueren zweier auf- und wieder zuzuschliessenden Eisentüren
standen wir - bei Platzregen - vor dem Aufstieg:
Bild

Ich liess Höhenangst Höhenangst sein, blickte nach oben und stieg als letzter die 42 Meter hoch. Runter schaute ich, solang ich auf der Treppe war, lieber nicht. Oben war eine kleine, zum Glück gut eingezäunte Betonplattform.
Bild


Der Führer erzählt über die Geschichte der Brücke und der Schwebefähre, und ich knipse, was das Zeug hält,
um abgelenkt zu sein (mulmig ist mir doch) und um den vorübergehenden Sonnenschein auszunützen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Etwa in Höhe des weissen Hochhauses auf der rechten Kanalseite befand sich früher
die Drehbrücke (bis in die 60er), bzw. ist heute der Auto- und der Fußgängertunnel.
Bild

So, der nächste Platzregen kommt bestimmt - der Führer hat ein Einsehen und entlässt uns in die Tiefe.
Bild
Da er den Treppenzugang absperren muss, lässt er uns vorausgehen - ich gehe, ohne mir groß etwas zu denken als erster (mir ist kalt, weil die Jeansjacke durchgeweicht ist, und ich will runter von diesem ungastlichen Ort), auch wenn das bedeutet, dass ich 42 Meter und 180 Stufen lang kerzengrad nach unten gucken muss, denn ich muss ja sehen, wo ich hintrete. Nun gut, ich halte mich mit beiden Händen am Eisengeländer fest und hab es so einmal von oben bis unten abgewischt - brauchen sie es in den nächsten Tagen nicht mehr putzen.

Vor dem nächsten Platzregen erwischen wir grad noch die Fähre, und ich finde, jetzt hab ich mir ein großes Stück Kuchen (Schoko-Birne) in der Schiffsbegrüßungsanlage verdient. Solang ich da sitze, meinen Kuchen esse und auf die verregnete Brücke schaue, lässt sich wieder kein Schiff blicken. Eigentlich hätten sie MICH mit Musik begrüßen sollen, nach meinem Abenteuer :D

Bild

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.09.2009, 07:24 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1379
Geschlecht: nicht angegeben
wow...

sowas hab ich noch nicht gesehen!
danke für diese interressanten Bilder und Ausführungen dazu!

liebe Grüße

Ini

_________________
http://michaundini.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.09.2009, 12:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1933
Wohnort: Heusenstamm
Geschlecht: männlich
Ein wieder mal sehr interessanter Bericht mit schönen Bilden lieber Lefteri.

Schönen Dank dafür. :D

_________________
:zwilling:
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker