Weltreise - Das Urlauberforum

Für Reisende, Abgesandte und Auswanderer
Aktuelle Zeit: 20.07.2018, 20:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Nordostsee-Kanal
BeitragVerfasst: 20.10.2011, 17:29 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1140
Wohnort: Hamburger - Nordrand
Geschlecht: weiblich
Der Nordostsee-Kanal ist an sehr vielen Stellen Schleswig-Holsteins Sehen- und Erlebenswert.
Hier z.B. stehen Lefteri und ich unter der Autobahnbrücke (A23) die über den Kanal in Richtung Hohenhörn führt.
Immer wenn ein Auto drüberfährt hört Ihr im Hintergrund ein "Dong".

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Als Standbild könnt Ihr Euch dieses betrachten:

Bild

Dreht Ihr Euch kurz weg, seht Ihr einen Weg der vom Wasser weg führt und bei weitem nicht so schön ist, wie auf den Kanal zu schauen oder gar an ihm entlang zu gehen - was über viele Kilometer möglich ist!

Bild

Wusstet Ihr das der Nordostsee-Kanal International eigentlich Kielkanal heißt?
Der Kanal ermöglicht eine schnelle Fahrt von Wilhelmshafen nach Kiel und umgekehrt, dies bedeutet eine Abkürzung von 250 sm.

Der Kanal wurde von 1887-1895 als Kaiser-Wilhelm-Kanal erbaut. Er ist 98,637 km lang und 11 m tief, die Wasserspiegelbreite misst 160 m, für die großen Pötte sind davon 90 m Breite befahrbar.

Weiteres dann beim nächsten Mal.

_________________
:jungfrau: Alle Bewohner dieser Erde sind Nachbarn
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Nordostsee-Kanal
BeitragVerfasst: 21.10.2011, 16:02 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1379
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Schnuppi,

danke für das Vorstellen.

Kielkanal - würde auch passen. Fast 100km lang - ganz schön beachtlich!

liebe Grüße

Ini

_________________
http://michaundini.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Nordostsee-Kanal
BeitragVerfasst: 23.10.2011, 15:17 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1933
Wohnort: Heusenstamm
Geschlecht: männlich
Schnuppi hat geschrieben:
Der Nordostsee-Kanal ist an sehr vielen Stellen Schleswig-Holsteins Sehen- und Erlebenswert.
Hier z.B. stehen Lefteri und ich unter der Autobahnbrücke (A23) die über den Kanal in Richtung Hohenhörn führt.
Immer wenn ein Auto drüberfährt hört Ihr im Hintergrund ein "Dong".

Ich mutmaße, dass da eine Dehnungsfuge mit einer Metallplatte überdeckt ist. Wenn dann ein Auto drüber fährt, macht es Dong.

Oder hat es einen anderen Grund, den wir noch erfahren werden?

_________________
:zwilling:
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Nordostsee-Kanal
BeitragVerfasst: 23.10.2011, 17:09 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1140
Wohnort: Hamburger - Nordrand
Geschlecht: weiblich
Wenn dann weiß ich ihn nicht, lieber Tommy.
Danke für Deine Erläuterung, denn ich hätte es nicht erklären können obwohl es eigentlich total plausibel ist - aber mit Straßenbau kenne ich mich halt nicht aus.

So, weiter gehts mit den Ansichten.
Es sind Lefteri's Aufnahmen (die in diesem Posting) - aber er kommt im Moment nicht dazu und hat mir erlaubt sie einzustellen.

Hier kommt ein etwas größeres Schiff auf die Brücke zu (hat Ihr schon auf dem Video gesehen):

Bild

Und schwupp, schon ist es dichter

Bild

Zwischendrin mal schnell einen Blick zur anderen Seite werfen - gute Idee, denn da kommt ein kleines:

Bild

Bild

Ohoh, hoffentlich weicht der Kleine gut genug aus...
Macht er, Gott sei Dank!

Bild

Ist doch ein ganz schöner Größenunterschied, wenn man die beiden so dicht zusammen sieht.
Und vergleicht mal die Wellengröße die beide hinter sich her ziehen. Da weiß man schon bei wem es mehr schaukeln wird.

Nun auch noch einen Blick zur Eisenbahnbrücke werfen (ist gezoomt und dadurch leider unscharf geworden):

Bild

Der schwarze Fleck ist kein Hubschrauber, es sei denn Fliegen empfinden sich so :mrgreen:

Nun können wir uns einen Moment zum träumen nehmen,

Bild

denn ich muss mal eben kurz wech :01de6b1136:

_________________
:jungfrau: Alle Bewohner dieser Erde sind Nachbarn
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Nordostsee-Kanal
BeitragVerfasst: 25.10.2011, 17:57 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1140
Wohnort: Hamburger - Nordrand
Geschlecht: weiblich
Mit der Fortsetzung müsst Ihr Euch evtl. etwas gedulden - ich finde die anderen Fotos gerade einfach nicht :(

_________________
:jungfrau: Alle Bewohner dieser Erde sind Nachbarn
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Nordostsee-Kanal
BeitragVerfasst: 27.10.2011, 07:04 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Kiel-Kanal ist die internationale Bezeichnung, Kiel Kanal englisch, Kielerkanalen dänisch, Canal de Kiel französisch usw.
(laut Wikipedia).

Alle Kanalfähren sind kostenlos, das gehört zu den Vereinbarungen mit den angrenzenden Gemeinden, die ihre Zustimmung zum Kanalbau geben mussten. Die kurioseste ist die Schwebefähre in Rendsburg unter der Eisenbahn-Kanalbrücke, die ich vor zwei Jahren bestiegen habe.

Bild
(bissl verwackelt, da aus dem fahrenden Zug).

Und da ist die Brücke - ohne Fähre ...
Bild

... und mit.
Sie fährt ca. alle viertel Stunde rüber und zurück.
Bild

Sie ist kostenlos, wie alle Nordostseekanalfähren.
PKW-Fahrer müssen sich etwas in Geduld üben, denn es passen nur vier Autos drauf.
Bild

Die Fähre schwebt nur wenige Meter über dem Kanal, nicht ganz oben unter der Brücke.
Zwischendrin fährt ein Zug hinüber, den man von unten nicht sieht, nur hört.
Bild

Neben der Fähre ist die Schiffsbegrüßungsanlage - wie ihre größere Schwester in Wedel-Schulau
mit Gastronomie-Betrieb, der Kuchen ist sehr zu empfehlen.
Bild

Allerdings kam, während ich auf die Fähre wartete, kein Schiff - als ich dann in der Anlage auf dem Klo saß,
hörte ich gleich dreimal eine Hymne, zweimal die niederländische und einmal die deutsche ...

Und dann machte ich DIE Entdeckung.
Jeden Sonntag nämlich, um 14 und um 15 Uhr, gibt's eine Führung ganz oben auf die Brücke hinauf.
Ich hatte keine Ahnung, wie man da hochkommt. War noch in der irrigen Annahme, dass es vielleicht wie auf den Hamburger Michel einen Aufzug gibt ...

Nach dem Durchqueren zweier auf- und wieder zuzuschliessenden Eisentüren
standen wir - bei Platzregen - vor dem Aufstieg:
Bild

Ich liess Höhenangst Höhenangst sein, blickte nach oben und stieg als letzter die 42 Meter hoch. Runter schaute ich, solang ich auf der Treppe war, lieber nicht. Oben war eine kleine, zum Glück gut eingezäunte Betonplattform.
Bild


Der Führer erzählt über die Geschichte der Brücke und der Schwebefähre, und ich knipse, was das Zeug hält,
um abgelenkt zu sein (mulmig ist mir doch) und um den vorübergehenden Sonnenschein auszunützen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Etwa in Höhe des weissen Hochhauses auf der rechten Kanalseite befand sich früher
die Drehbrücke (bis in die 60er), bzw. ist heute der Auto- und der Fußgängertunnel.
Bild

So, der nächste Platzregen kommt bestimmt - der Führer hat ein Einsehen und entlässt uns in die Tiefe.
Bild
Da er den Treppenzugang absperren muss, lässt er uns vorausgehen - ich gehe, ohne mir groß etwas zu denken als erster (mir ist kalt, weil die Jeansjacke durchgeweicht ist, und ich will runter von diesem ungastlichen Ort), auch wenn das bedeutet, dass ich 42 Meter und 180 Stufen lang kerzengrad nach unten gucken muss, denn ich muss ja sehen, wo ich hintrete. Nun gut, ich halte mich mit beiden Händen am Eisengeländer fest und hab es so einmal von oben bis unten abgewischt - brauchen sie es in den nächsten Tagen nicht mehr putzen.

Vor dem nächsten Platzregen erwischen wir grad noch die Fähre, und ich finde, jetzt hab ich mir ein großes Stück Kuchen (Schoko-Birne) in der Schiffsbegrüßungsanlage verdient. Solang ich da sitze, meinen Kuchen esse und auf die verregnete Brücke schaue, lässt sich wieder kein Schiff blicken. Eigentlich hätten sie MICH mit Musik begrüßen sollen, nach meinem Abenteuer :mrgreen:

Bild

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Nordostsee-Kanal
BeitragVerfasst: 06.11.2011, 18:59 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1140
Wohnort: Hamburger - Nordrand
Geschlecht: weiblich
Kommen wir zu einem anderen Höhepunkt.
Anfang September gibt es immer ein Kanallichterfest. Da wir zum ersten mal dort waren, fanden wir leider nicht die schönste Stelle doch das wird sich ändern, dessen könnt Ihr gewiss sein.
Wir befanden uns, bei noch unbeleuchteter Brücke auf selbiger und ich muss gleich Euren Augen weh tun, bitte nicht bös sein.
Bei dem Foto wird einfach "deutlich" :oops: wie breit der Kanal ist:

Bild

Nun kommen aber gescheite Aufnahmen. Hier z.B. eins, wo Lefteri & ich uns gegenseitig ärgerten :mrgreen:

Bild

Er hat schon gelacht, ich noch mehr und damit die Aufnahme von ihm vermasselt :D

Wie dem auch sei, wir waren gespannt, was uns erwartet und haben unruhig in der Gegend rumgeschaut. Manche schienen sich direkt am Kanal, und da sehr Ihr wie dicht man an das Wasser kommt, zum Camping bereit zu machen :o

Bild

Wir wendeten uns anderem, schönerem zu und nahmen bewußt wahr, das der Kanal nicht immer nur einfach gerade verläuft:

Bild

Bild

Langsam verschwand die Sonne und es entstand ein schönes Licht:

Bild

Bild

Das wollte genauer betrachtet werden, wobei es Lefteri sogar gelang einmal die Schienen mit aufzunehmen.

Bild

Bild

Es dauerte nicht lange und die ersten Lichter gingen an:

Bild

Auf mehr müsst Ihr nun warten :P

_________________
:jungfrau: Alle Bewohner dieser Erde sind Nachbarn
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Nordostsee-Kanal
BeitragVerfasst: 18.11.2011, 00:14 
Offline
Forenpartner
Forenpartner
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 1225
Wohnort: Hamburger Nordrand
Geschlecht: männlich
Bild

Da muss man halt nur aufpassen, dass kein Zug kommt. Aber tröstet Euch: So oft kommt keiner.
Und man hört ihn schon ziemlich lang vorher.

_________________
:stier: Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker